Gefälschte Telekomrechnungen wieder einmal im Umlauf

Schon etwas her, aber sicher noch aktuell. Auf t-online.de wurde am 04.11.2016 wieder einmal vor gefälschten Telekom-Rechnungen gewarnt. Die gefälschten Rechnungen an sich sind ja nicht schlimm, jedoch ist den E-Mails natürlich noch Schadsoftware in Form einer ZIP-Datei beigefügt.
Die Ransomware „Torrentlocker“ befindet sich in dem ZIP-Archiv und ist vermutlich eine weitere Art des bekannten Locky, also ein Kryptotrojaner, der alle Daten auf dem Rechner verschlüsselt. Nur mit Hilfe eines Passworts bzw. eines entsprechenden Schlüssel kann man seine Daten wieder entschlüsseln. Und dieses bekommt man nur, wenn man entsprechendes Lösegeld zahlt.
Wie immer gilt – Unbekannten Anhang nicht herunterladen und auf keinen Fall ausführen. Wir bleiben auf dem Laufenden. In diesem Sinne – ade.…